Menu schließen

Le Manoir

 Periorale Dermatitis
Die Stewardessenkrankheit.

Ausschlag um den Mund - Was ist das?

Stewardessenkrankheit hat nichts mit Höhenkoller oder eine Allergie gegen Tomatensaft zu tun, sondern bezeichnet einen akneähnlichen Ausschlag im Gesicht, der sich um den Mund (perioral), die Nase (perinasal) oder die Augen (periokulär) lokalisiert. Die nicht-infektiöse Hautkrankheit ist auch unter dem Begriff Mundrose bekannt. Medizinisch korrekt wird der Fachausdruck Periorale Dermatitis verwandt. Sie entsteht durch eine Störung der natürlichen Hautbarriere und Flüssigkeitsverlust. Ursächlich sind oft Abhängigkeiten von Pflegeprodukten und übermäßige Verwendung von Kosmetik. Typische Symptome der Periorale Dermatitis sind flächige, leicht schuppende Rötungen, Pickel, Schüppchen und ein Spannungsgefühl der Gesichtshaut.

Viele Patienten bestätigen im Gespräch den Grundsatz „Weniger ist mehr“. Bei speziellen Hautbedürfnissen ist es wichtig, auf die richtige Pflege zu achten, denn zu fettige Cremes können die Periorale Dermatitis Haut überpflegen und überfordern.

Viele Tester der Intense Care Cream bestätigen die ausgezeichnete Verträglichkeit der Le Manoir Produkte. Der bewusste Verzicht auf Duftstoffe, Silikone, Parabene und auf potenziell allergisierende Substanzen, lassen eine vollkommene und reine Creme entstehen, die die Haut weder strapaziert noch belastet. In nachgewiesener Apothekenqualität enthalten die Le Manoir Produkte ausschließlich die hochwertigsten und bestverträglichsten Inhaltsstoffe. Zusammengesetzt aus wertvollen Ölen und entzündungshemmenden Stoffen, wird die Haut intensiv gepflegt, Feuchtigkeit zugeführt und so wieder in in ihr natürliches Gleichgewicht gebracht

Dr. Kessler
Dr. med. Peter Kessler

In unserem Dermablog schreibt der Dermatologe und Kreateur der Le Manoir Hautpflegeprodukte über Hautprobleme und gibt hilfreiche Tipps.

Lernen auch Sie Ihre Haut und ihre Bedürfnisse besser kennen und machen Sie unseren kurzen Hauttyptest.

Zum Hauttyptest
Intense Care Cream
Bringen Sie Ihre Haut wieder ins Gleichgewicht! Jetzt testen.
Was unsere Produkte auszeichnet
Hochwirksame Tiefenpflege

Die Le Manoir Produktlinie konzentriert sich auf die weltweit erlesensten und bestverträglichen Substanzen. Die Le Manoir Intense Care Cream ist mit hochwertigem Arganöl besonders feuchtigkeitsspendend und beugt der Hautalterung vor. Nachtkerzenöl wirkt beruhigend und bringt die Haut wieder in ihr natürliches Gleichgewicht.

Apotheken- statt Kosmetikqualität

Die Le Manoir Hautpflege ist von einem erfahrenen Dermatologen entwickelt und in Apothekenqualität hergestellt. Dies ist die höchste Qualitätsstufe, verglichen mit traditioneller Kosmetikware und so wertvoll wie eine dermatologische Creme auf Rezept.

Detox für die Haut

Alle Le Manoir Produkte sind frei von Silikonen, Parabenen und potenziell allergisierenden Substanzen; die Pflegecremes sind zudem frei von Duftstoffen. Es entsteht eine vollkommene und reine Formular, die die Haut weder strapaziert noch belastet.

Frei von Duftstoffen

Die Le Manoir Pflegecremes sind frei von Duftstoffen; ihre einzigartige Duftnote entsteht aus dem Zusammenspiel von wertvollen Ölen, insbesondere Arganöl aus dem UNESCO- Biosphärenreservat in Marokko. Dieser natürliche Geruch verbindet sich nach dem Auftragen mit Ihrer Haut zu einer einzigartigen Symbiose.

  • Wie entsteht Periorale Dermatitis

    Eine intakte Hautbarriere schützt die Haut vor Viren oder Bakterien und sorgt dafür, dass die Haut feucht bleibt. Ursächlich werden die Hautveränderung bei einer Mundrose als Folge einer Hautbarrierestörung und einer Intoleranz-Reaktion gesehen. Die regelmäßige Verwendung von Pflegeprodukten und zuviel Kosmetik, überfeuchten die Haut, die Hornschicht quillt auf und es kommt zu einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust sowie einem unangenehmen Spannungs- und Trockenheitsgefühl. Die Hautkrankheit tritt häufiger bei Patienten einer atopischen Veranlagung auf, d.h. Menschen mit Neigung zu Allergien.

  • Periorale Dermatitis was hilft?

    In Deutschland sind circa 6 Prozent der Frauen und 0,3 Prozent der Männer von der Periorale Dermatitis betroffen. Zu einer Behandlung der Stewardessenkrankheit ist das konsequente Weglassen bekannter Provokationsfaktoren wichtig. Des Weiteren gehören zu der Basistherapie eine angepasste Pflegeroutine, mit auf die Haut des Patienten abgestimmten Cremes, Salben oder Gelen. Eine milde, parfümfreie, hypoallergene und pH-neutrale Pflegelinie hilft, die Hautirritation zu lindern und das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen. Eine Erweiterung der Therapie kann die Einnahme von Medikamenten sein.

Mehr erfahren