Menu schließen
Die Geschichte der Crememanufaktur

Von einem Filmstar inspiriert - die erste Le Manoir Creme entsteht.

Le Manoir

Geschichte

Die Le Manoir Crememanfukatur Die Geschichte der Le Manoir Crememanufaktur beginnt vor einigen Jahren am Set einer renommierten Filmproduktion in Luxemburg.

Die erste Le Manoir Creme wurde speziell für einen Filmstar kreiert. Inspiriert von der überstrapazierten Haut einer Schauspielerin entwickelte der erfahrene Mediziner eine Creme mit der Philosophie der Konzentration auf das Wesentliche.

Die Formula Individualis Die erste Le Manoir Creme entsteht

Die Gesichtshaut der Hauptdarstellerin ist durch das ständige Auf- und Abschminken so überstrapaziert und sensibel, dass sie auf jede aufgetragene Creme mit Unverträglichkeit reagiert. Ein erneuter Schminkvorgang erscheint unmöglich und der Filmdreh gefährdet. Die verantwortliche Maskenbildnerin wendet sich an den Spezialisten für Ästhetische Dermatologie Dr. Peter Kessler. Für den erfahrenen Mediziner ist die Situation am Set sofort klar: Durch die Verwendung von Produkten mit einer Vielzahl verschiedener und oft bedenklicher Inhaltsstoffe wurde die Haut des Filmstars überstrapaziert. Herkömmliche Cremes, auch solche des Luxus-Preissegments, enthalten häufig überflüssige und hautschädigende Substanzen, die den Hautstoffwechsel stören und die Haut unnötig belasten. Ihre natürliche Regeneration wird durch diese Zusatzstoffe erschwert.

Nach einer individuellen Hautanalyse am Filmset entwickelt der Dermatologe im Le Manoir eine Creme aus den weltweit erlesensten, hochwirksamsten Inhaltsstoffen, die er individuell auf die Hautbedürfnisse der Hollywood-Schönheit abstimmt. So entsteht im Le Manoir die erste Formula Individualis. Sie enthält nichts, was ihre Haut strapaziert und belastet. Bei der Herstellung der Creme verzichtet Dr. Kessler bewusst auf Parabene, Silikone und Duftstoffe sowie potenziell allergisierende Substanzen und achtet auf eine perfekt ausgewogene Balance aller Inhaltsstoffe. Diese auf das Wesentliche konzentrierte Creme wird von der Schauspielerin ausgezeichnet vertragen. Der Filmdreh ist gerettet und der Grundstein der Le Manoir Crememanufaktur gelegt.

EINE TRADITION WIRD WEITERGEFÜHRT Die Konzentration auf das Wesentliche im Le Manoir

Mehr denn je ist in einer Zeit des Überflusses und des Konsums die Konzentration auf das Wesentliche zu wahrem Luxus geworden. Bei Le Manoir ist sie seit Anbeginn in der Tradition des Ortes verankert. Das Landschlösschen, wunderschön im Saarland nahe der französischen Grenze gelegen, wurde im Jahre 1698 von einem französischen Adeligen als Ort der Ruhe erbaut und rund hundert Jahre später von Mönchen bewohnt, die ihr Leben bewusst auf das Wesentliche konzentrierten. Diese Tradition greift Dr. Peter Kessler auf und führt sie in der Kreation seiner Hautpflege weiter. 

Alle Le Manoir Produkte besitzen Apothekenqualität. Sie enthalten weder Silikone noch Parabene und keine potenziell allergisierenden Substanzen; die Pflegecremes sind zudem frei von Duftstoffen. So ist die Le Manoir Hautpflege die ideale Pflege für alle, die ihrer Haut den wahren Luxus schenken möchten und damit ausschließlich das, was sie wirklich braucht, um ihre individuelle Schönheit hervorzuheben und zu bewahren

FORMULA CURA UND FORMULA PUGATORIA Die individuellen Hautpflegeserien für jeden Hauttyp eine passende Creme

Auf der Basis der Formula Individualis entwickelt der Kreateur Dr. Kessler die beiden Hautpflegelinien Formula Cura, eine individuelle Pflegeserie für unterschiedliche Hautbedürfnisse und Formula Purgatoria, eine Kombination aus Reinigung mit reichhaltiger Pflege. Eine spezielle Formulatur macht diese auf das Wesentliche reduzierte Creme besonders ergiebig und pflegend. Für die Wirksamkeit einer Creme ist nicht die Anzahl von Inhaltsstoffen entscheidend, sondern ihre wirkliche Notwendigkeit und Qualität sowie ihre Kombination und Konzentration.

Stern
Warenkorb (0)